“Zartbittertod” von Elisabteh Herrmann

     von 5 Sternen

Klappentext:

Zart wie die Liebe, bitter wie die Schuld Mia ist in dem kleinen Chocolaterie-Geschäft ihrer Eltern aufgewachsen – mit den wunderbaren Rezepten, aber auch mit dem rätselhaften Familienfoto, auf dem ein lebensgroßes Nashorn aus Schokolade zu sehen ist, zusammen mit ihren Urgroßvater Jakob und seinem Lehrherrn. Der Lehrherr ist weiß, Jakob schwarz. Mia ist zwar bekannt, dass ihr Vorfahr als kleiner Junge aus dem damaligen Deutsch-Südwestafrika nach Deutschland gekommen ist. Aber warum? Und wie? Als Mia den Nachkommen von Jakobs Lehrer unbequeme Fragen stellt, sticht sie in ein Wespennest. Liebe und Verrat, sie ziehen sich durch die Generationen, und als Mia endlich versteht, wer sie zum Schweigen bringen will, ist es fast zu spät.

 

Meine Meinung:

Ein toller Thriller. Von Beginn an war man direkt in der Geschichte drin und ich konnte das Buch kaum weglegen. Außerdem liebe ich Schokolade…  😀 Um die geht es hier auch ein wenig.

Mia hat mir von Anfang an gefallen. Die Familie Herder jedoch weniger. Das Personal der Herders ist auch immer wieder mit im Geschehen und ein paar Ermittler kommen auch drin vor. Die Herders sind nur auf Profit aus und sehen den Menschen, der für sie arbeitet, nicht.

In diesem Buch geht es um Verrat, Betrug und die Kolonialzeit. Es dauert zwar ein wenig bis alles so richtig in Fahrt kommt, aber es ist ein gelungener Jugendroman.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

randomhouse.de

Verlag: cbj

Seiten: 480

Preis: 18,00 EUR

 

 

Loading Likes...

“Wunder” von Raquel J. Palacio

    von 5 Sternen

Klappentext:

August ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Via in New York. August ist schlagfertig, witzig und sensibel. Eigentlich könnte also alles ganz normal sein in seinem Leben. Doch eines trennt August von seinen Altersgenossen: Sein Gesicht ist entstellt, und unzählige Operationen hat er schon über sich ergehen lassen müssen. Das ist auch der Grund, warum er noch nie auf einer öffentlichen Schule war und bisher zu Hause unterrichtet wurde. Das neue Jahr aber soll alles ändern. August wird in die fünfte Klasse der Bezirksschule gehen, und natürlich hat er Angst. Angst davor, angestarrt und ausgegrenzt zu werden. Doch August wäre nicht August, würde er nicht auch diese Herausforderung mit Bravour meistern!

 

Meine Meinung:

Bevor ich den Film „Wunder“ mit Julia Roberts etc. angesehen habe, musste ich unbedingt das Buch lesen.

Was soll ich sagen. Es ist einfach klasse.

Dieses Buch hat mich gepackt. Es wird aus mehreren Sichten erzählt. Wie er sich sieht, wie seine Eltern und seine Schwester ihn sehen und sich fühlen. Auch wie die anderen Kinder ihn sehen und kennen lernen und wie manch einer ihm das Leben zur Hölle machen will.

Es ist ein gefühlvolles Buch, dass zum Nachdenken anregt und auch Spaß macht. Ich kann es nur empfehlen.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

dtv.de

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Seiten: 448

Preis: 9,95 EUR Taschenbuch

16,95 EUR Gebundene Ausgabe

Loading Likes...

“Schlüssel 17” von Marc Raabe

von 5 Sternen

Klappentext:

In der Kuppel des Berliner Doms hängt eine grausam zugerichtete Tote mit schwarzen Flügeln: Es ist die prominente Dompfarrerin Dr. Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel. In den Griff ist die Zahl 17 geritzt. Tom Babylon vom LKA will diesen Fall um jeden Preis. Denn mit diesem Schlüssel verschwand vor vielen Jahren seine kleine Schwester Viola. Doch Tom bekommt eine unliebsame Partnerin für die Ermittlungen. Die Psychologin Sita Johanns fragt sich schon bald, wer in diesem Fall mehr zu verbergen hat: Tom oder der Mörder, der sie beide erbarmungslos vor sich hertreibt.

 

Meine Meinung:

Für mich ist es das erste Buch von Marc Raabe.

Von Anfang bis Ende ein schlüssiger, temporeicher und extrem spannender Thriller, der noch viele Fragen offen lässt. Ich hoffe das ein paar davon im zweiten Fall von Tom Babylon aufgeklärt werden. Der Mord an der Pfarrerin ist grausam und die anderen werden nicht “besser”…

Sehr unterhaltsam.

Da auch einiges aus der Vergangenheit von Tom Babylon erzählt wird, kann man den Fall, finde ich, auch noch etwas besser “verfolgen/nachvollziehen”.

Da ich ein Cover Käufer bin, hat mich dieses Cover regelrecht angezogen.   🙂 Ich würde dieses Buch auch direkt weiter empfehlen, da es echt Spaß gemacht hat in diese Geschichte einzutauchen. Ich hoffe das bald der zweite Fall für Tom Babylon kommt.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

ullstein-buchverlage.de

Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag

Seiten: 512

Preis: 15,00 EUR

 

Loading Likes...

“Dem Horizont so nah” von Jessica Koch

Klappentext:

Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben.
Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben.
Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

 

Meine Meinung:

Der Anfang einer Trilogie.

Leider habe ich nur den ersten Teil dieser Trilogie gelesen, da es echt schwer zu verdauen ist. Jessica Koch schreibt ihre Geschichte. Dieser bin ich gerne für eine gewisse Zeit gefolgt.

Doch irgendwann war ich „froh“, dass das Buch zu Ende war und man alles verarbeiten konnte. Ihre Protagonisten werden mit sehr viel Liebe und Detailtreue beschrieben, da Jessica Koch alles selbst erlebt hat. Ich habe alle Personen ins Herz geschlossen, aber Danny ganz besonders.

Der Teil ist abgeschlossen und wenn man mehr über Dannys Vergangenheit erfahren möchte, sollte man Band zwei und drei auch lesen. Vielleicht werde ich dies auch bald tun 🙂

Teil 2 – Dem Abgrund so nah

Teil 3 – Dem Ozean so nah

Bevor ich es vergesse….die Autorin verarbeitet mit diesen Büchern ihre eigene Geschichte…

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

rowohlt.de

Loading Likes...

“Der Seelenbrecher” von Sebastian Fitzek

Klappentext:

Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres …

Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den »Seelenbrecher« nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt …

 

Meine Meinung:

Dies war mein erster Fitzek Roman. Von der Spannung her konnte ich nicht aufhören zu lesen und hatte dieses Buch recht schnell durch. Nervenkitzel pur!

Sollte man gelesen haben.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

droemer-knaur.de

Loading Likes...

“Mr. Hateable” von Sophia Case

Klappentext:

Ein Verhältnis mit dem Chef – für Lauren ein No-Go!

Zum Glück ist ihr neuer Boss ein riesiger Mistkerl, arrogant, selbstverliebt und großkotzig. Leider ist er aber auch furchtbar attraktiv und scannt sie mit diesem einen bestimmten Blick, der sie bis in ihre Träume verfolgt.
Finley Shaw hat sich fest vorgenommen, aus seinen Fehlern zu lernen. Deshalb lautet sein oberstes Gebot: Lass die Finger von deiner Assistentin!
Doch er kann nicht aufhören, Lauren anzugaffen, als wäre sie das saftigste Stück Steak, das er jemals auf seinem Teller hatte. Dabei hat er im Augenblick sehr viel größere Probleme am Hals, die seinen Ruf gefährden, als nur die Frage, wie er Lauren ins Bett bekommen könnte.
Er weiß, dass er sie in ein Spinnennetz ziehen wird, das mächtiger ist, als er zu glauben vermag.

 

Meine Meinung:

Aufgrund einer Empfehlung habe ich dieses Buch gelesen. Lauren ist eine liebenswürdge Frau, die ich sofort mochte. Ihr Chef Fin…was soll ich sagen. Er ist ein Arsch ;D Fin ist total arrogant, weiß alles besser und kontrolliert jede Sekunde seines Tages. Furchtbar. Und wie Lauren es meistert so nett ihm gegenüber zu bleiben ist einfach nur der Wahnsinn. Ich wäre sicher am ersten Tag noch gegangen. Soll er sich seinen Kaffee doch selber holen…auch wenn er noch so heiß ist  xD

Lauren versucht alles um Fin zu widerstehen und auch dieser unternimmt alles, damit er nicht wieder mit einer seiner Assistentinnen im Bett landet. Aber es ist schön zu sehen, dass auch ein Arschloch von seinen Regeln abweicht und sich etwas ändert.

Sophia Case beschreibt alles sehr direkt. Und damit meine ich alles  😀  Es geht auf jeden Fall heiß her.

Das Cover passt total zu dem Fin, den ich mir das ganze Buch über vorgestellt habe.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

bod.de

Loading Likes...

“Das Lied der Krähen” von Leigh Bardugo

Klappentext:

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej…

 

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch zu Weihnachten von meinem Bruder geschenkt bekommen und es „erst“ im Januar 2018 angefangen. Hätte ich gewusst das es SO gut ist, hätte ich es noch am selben Tag gelesen!! Pageturner!

Es ist einfach toll wie genau Leigh Bardugo ihre Protagonisten beschreibt. Ich mag wirklich jeden aus dieser Gruppe, die im Grunde überhaupt nicht als Gruppe zusammen passt, aber durch die verschiedenen Fähigkeiten und Aufgaben immer mehr zusammen wächst.

Für mich das Buch 2018!!

Nicht nur für Fantasy-Fans empfehlenswert!!

Nun muss ich bis September 2018 auf den zweiten und letzten Teil warten O.o

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

droemer-knaur.de

Loading Likes...

“In eisiger Nacht” von Tony Parsons

Klappentext:

Ein Schicksal, schlimmer als der Tod

London, an einem frostigen Wintermorgen. Bei einem Einsatz erwartet Detective Max Wolfe ein schrecklicher Anblick: In einem Kühllaster liegen zwölf erfrorene Frauen. Offenbar hatten sie noch versucht, sich aus ihrem eisigen Gefängnis zu befreien – vergeblich. Alles deutet darauf hin, dass sie von Schleusern illegal ins Land geschafft wurden. Doch warum mussten sie sterben? Als man im Führerhaus des Lasters nicht zwölf, sondern dreizehn Pässe entdeckt, schöpft Max Hoffnung: Wo ist die dreizehnte Frau? Lebt sie vielleicht noch? Auf der Suche nach ihr tauchen Max und seine Kollegen tief in die dunkle, gefährliche Welt des Menschenhandels ein – und nicht jeder von ihnen wird lebend zurückkehren …

 

Meine Meinung:

Dies ist der vierte Fall von Max. Man muss die anderen Bücher nicht gelesen haben, um alles zu verstehen. Ich würde es jedem empfehlen, da man so das Leben von Max, Scout (Maxs Tochter), Stan (Scouts Hund), Whitestone (Chefin), Edie und Billy mitverfolgen kann.

Wie auch schon die vorherigen Fälle, konnte mich dieser wieder voll in seinen Bann ziehen. Max sucht die dreizehnte Frau mit vollem Einsatz.

Tony Parsons spricht in diesem Buch ein Thema an, das imer wieder aktuell ist. Menschenhandel. Es ist grausm, furchterregnd und traurig zu sehen wie Menschen, um ein besseres Leben führen zu können, über die Grenzen gebracht werden, um dort weiter zu leben oder zu sterben.

Bei diesem Buch hat mir nur ein wenig mehr Mitgefühl gefehlt. Scout wird zwar immer größer etc., aber ich hätte mir wie in den anderen Büchern ein paar mehr Vater – Töchter Momente gewünscht. Auch der eine Zwischenfall ( ich verrate nichts ) war mir zu kurz beschrieben und einfach dahin geschrieben.

Ansonsten ein tolles Buch! =)

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

luebbe.de

 

Loading Likes...

“Save Me” von Mona Kasten

Klappentext:

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht ― all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß ― etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James ― und ihr Herz ― schon bald keine andere Wahl.

 

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch am 8. April gelesen und regelrecht verschlungen. Man hat viel zu lachen, zum Weinen und viele unschöne Momente. Es ist faszinierend zu sehen wie zwei Welten aufeinander treffen und im Grunde nicht zusammen passen, es dann aber doch hin bekommen oder doch nicht?

Ich liebe dieses Buch und freue mich wahnsinnig auf den zweiten und dritten Teil.
Teil zwei erscheint übrigens am 25. Mai 2018 und der dritte Teil kommt am 31. August 2018 raus 🙂

 

Loading Likes...

“Iron Flowers – Die Rebellinnen” von Tracy Banghart

Klappentext:

Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

 

Meine Meinung:

In der Welt der beiden Schwestern haben Frauen überhaupt keine Rechte. Sie dürfen weder lesen O.O, noch schreiben oder sich einen eigenen Mann aussuchen. Mir sind Nomi und Serina richtig ans Herz gewachsen und ich möchte zu gerne wissen wie es mit den beiden und ihrer Welt, in der sie leben, weiter geht.
Ich konnte dieses Buch nicht aus den Händen legen und freue mich wahnsinnig auf den zweiten Teil. Die Charaktere sind großartig.
Von Anfang bis Ende sehr spannend geschrieben und niemals langweilig.
Man könnte meinen es ist eine Mischung aus “Die Bestimmung”, “Panem” und ein wenig “Selection”. Aber es ist unglaublich toll.
Da die Autorin noch an dem zweiten Teil schreibt, muss man wohl noch ein wenig warten 😉
Loading Likes...