“Die Bestimmung” von Veronica Roth

Hier sind drei Klappentexte eingefügt, da ich die Trilogie zusammenfassend einstellen wollte.

     von 5 Sternen

Klappentext Teil 1:

Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden …

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten großen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte – und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt …

Klappentext Teil 2:

Die Aufnahme in eine der fünf Fraktionen sollte ein feierliches Ereignis für Beatrice werden – und endete in einer Katastrophe: Zwar konnte die 16-Jährige, die als Unbestimmte über besondere Fähigkeiten verfügt, verhindern, dass ihre gesamte ehemalige Fraktion ausgelöscht wird. Doch viele mussten ihr Leben lassen. Mit den Überlebenden haben Beatrice und ihr Freund Tobias sich zu den Amite geflüchtet. Aber auch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Beatrice entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt …

Klappentext Teil 3:

Durch den Krieg haben sich die Fraktionen aufgelöst, und Tris und Four haben erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch ihr Vorhaben stößt auf erbitterten Widerstand. Und auch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als die beiden erkennen müssen, dass die Lüge, die ihre Existenz bestimmt, größer ist, als sie es sich bisher vorstellen konnten. In größter Gefahr muss Tris die letzte Entscheidung treffen – und riskiert alles …

 

 

Meine Meinung:

Die Cover passen meiner Meinung nach gut zu der Reihe. Sie sind nicht überladen, aber auch nicht zu schlicht.

Tris ist eine der Hauptfiguren, die als Unbestimmte gezeichnet ist. Sie passt nicht ins System. Aber wer sagt einem das man irgendwo rein passt oder nicht? Doch in der Trilogie von Veronica Roth geht es genau darum. Dazu gehören. Tris ist mutig, entschlossen und zeigt ihre Ängste. Sie steht zu ihren Gefühlen und versteckt sich nicht hinter einer Wand. Four hingegen ist anfangs ein wenig zurückhaltend und geht auf Abstand. Doch er taut recht schnell auf was mir auch besser an ihm gefällt. Ich finde es gut das man auch sehr viel über ihre Familien und dem Leben vor der Wahl erfährt und nicht nur eintöniges und unpersönliches Geschreibe.

Der Schreibstil ist flüssig und ich bin ein Fan von Veronica Roth. Mich hat diese Trilogie voll überzeugt und ich fand es schade, dass es schon nach drei Bänden zu ende war, da man noch so viel hätte schreiben können.

Mich konnte die Trilogie voll überzeugen und ich kann sagen das man die Filme nicht alle gesehen haben muss, da diese zum Ende hin echt schlecht werden. Verschlingt lieber die Bücher 😀

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

randomhouse.de

Verlag: Goldmann Verlag

Seiten Band 1: 480

Seiten Band 2: 528

Seiten Band 3: 512

Preis: 9,99 EUR Taschenbuch

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu