„Inspired: Magie der Muse“ von Nicole Gozdek

Werbung – Rezensionsexemplar vom Piper Verlag

von 5 Sternen

 

Klappentext:

In Tressina City gelten die goldäugigen Musen als die Elite unter den Völkern. Sie gehen meist ein Bündnis mit einem menschlichen Partner ein, um ihre magischen Kräfte entfalten zu können. Der 22-jährige Jay aus dem menschlichen Getto sieht in den Musen jedoch nur seine Chance, um mithilfe ihrer Magie zum Verbrechergenie zu werden. Kurzerhand entführt er die 18-jährige Muse Niliana, die allerdings keineswegs die Absicht hat, ihm zu helfen. Als die beiden bei einem Streit ungewollt das Musenbündnis und damit Nilianas volle Kräfte aktivieren, kann sie ihre Macht nur noch in Zusammenarbeit mit Jay einsetzen – und möchte ihren ahnungslosen Verlobten so schnell wie möglich wieder loswerden.

 

Meine Meinung:

Der Klappentext hat mich direkt angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht.  =)

Stellt euch vor unter uns leben Musen, Höllenhunde, Teufel, Trolle und Elfen. Wäre das nicht cool? Doch leider werden nicht alle gleich behandelt. Es gibt Getto Viertel, in dem auch unser Protagonist Jay lebt und versucht über die Runden zu kommen. Eines Tages kommt er auf die glorreiche Idee eine Muse zu entführen und somit an Geld zu kommen, damit er und seine Mutter endlich ein besseres Leben haben. Denn auf seinen Vater kann er sich nicht gerade verlassen. Doch die entführte Muse ist keine Unbekannte und während der Entführung wird Jay ungewollt Nilianas Bündnispartner. Niliana ist entsetzt und wünscht sich nichts sehnlicher als Jay wieder los zu werden. Doch geht das so einfach?

Der Schreibstil ist sehr locker und total angenehm, sodass man nur so durchs Buch geflogen ist. Es ist witzig, traurig und actionreich. Die Protagonisten schließt man alle sofort ins Herz und leidet mit diesen auch direkt mit. Auch die Gefühle und Gedanken der Protagonisten werden hier sehr gut beschrieben. Die Sprüche sind in manchen Situationen einfach nur genial und ich hätte noch ewig weiter lesen können.

 

buechergalerie-lohne.de

piper.de

Verlag: Piper

Seiten: 400

Preis: 15,00 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu