“Das schwarze Mal: Der Puzzler” Band 1 von Eyal Kless

Werbung – Rezensionsexemplar vom Ronin Hörbuchverlag

von 5 Sternen

 

Klappentext:

Die Stadt der Türme ist ein Ort voller Rätsel. Hier kämpfen Gilden, die über Magie gebieten, gegen Cyborg-Banditen, welche nach Artefakten einer untergegangenen Zivilisation suchen. Jene Schätze befinden sich im Inneren der Stadt der Türme, das von Monstern bevölkert, von Fallen gespickt und voll verschlossener Türen ist. Und genau hier kämpft ein Junge ums Überleben: Rafik ist der einzige Mensch, der die Rätsel der Stadt der Türme knacken kann. Denn er ist ein Puzzler, an dessen Fingern sich wie Schlüssel geheimnisvolle Tätowierungen befinden. Doch was Rafik im unheimlichen Herzen der Stadt der Türme findet, verändert den Jungen – und seine ganze Welt.

 

 

Meine Meinung:

Anfangs wusste ich nicht was mich in diesem Buch erwartet. Es war auf jeden Fall mal eine coole Story. Aber zum Anfang.

Das Buch wird aus 2 Perspektiven erzählt was ich ja immer toll finde.

Vor allem Rafiks Story, um die es ja auch hauptsächlich geht, hat mir echt gut gefallen. Es gibt eine Welt nach der Katastrophe. Hier kann man seinen Körper modifizieren mit allerlei Dingen. Es bleibt kein Wunsch offen. Rafik hat ein paar Tattoos auf seinen Fingern. Diese werden in seinem Dorf nicht gern gesehen und so muss Rafik verschwinden. Doch Rafik ist nicht irgendein Junge, der sich modifizieren lassen könnte. Nein. Er ist ein Puzzler und hat besondere Fähigkeiten, die andere gerne hätten.

Am Anfang musste ich kurz in die Story finden und zwischendrin war es mir ab und an ein ganz klein wenig zu lang. Doch die Welt, in der Rafik lebt ist grandios. Hier findet man Supertrucks, die sehr lang und auch schnell.. Natürlich sind diese auch mit vielem Schnick Schnack wie Waffen etc ausgestattet, doch ich finde sie echt genial.

Der Schreibstil ist angenehm (hab es ja gehört) und die Protagonisten fand ich auch cool. Die Sprache dieser ist oftmals sehr rau 😅🤣

 

buechergalerie-lohne.de

penguinrandomhouse.de

Verlag: Penhaligon

Seiten: 672

Preis: 15,00 EUR