“The Belles 1 – Schönheit regiert” von Dhonielle Clayton

Werbung – Rezensionsexemplar vom Thienemann-Esslinger Planet! Verlag. Das Cover und der Klappentext kommen ebenfalls vom Verlag. Ganz lieben Dank dafür.

von 5 Sternen

 

Klappentext:

Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles!

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen.

 

Meine Meinung:

Da jeder, wirklich jeder dieses Buch gelesen hat und ich es überall sah, wollte ich es auch unbedingt lesen. Aber nicht nur deshalb. Mich hat auch das Cover und der Klappentext sehr angesprochen. Und nun habe ich es endlich gelesen.

Der Einstieg und allgemein die Erzählungen sind sehr lang. Es wird hier sehr detailliert beschrieben und alles sehr genau ausgeführt. Ein bisschen weniger hätte es auch getan. Dies war mir schon wieder zu viel. Textfüller würde ich es nennen. Der Klappentext hat in meinen Augen eine hohe Erwartung an dieses Buch gestellt und auch die vielen Meinungen der anderen Leser ist ziemlich hoch. Das Buch ist anfangs, eher bis zur Hälfte, langatmig. Ich hatte durch den Schreibstil echt meine Probleme, um überhaupt ins Buch zu finden. Da ja alles so ausführlich beschrieben wird, wird dies auf mich irgendwann ermüdend. Jedenfalls wird es zum Ende hin noch einmal spannend und hat das Buch wenigstens etwas gerettet.

Es geht hier um Eifersucht, Neid, Schönheitsideale, Hass, Intrigen, Macht usw. Dies hätte man so gut verarbeiten/bearbeiten können, da es heutzutage auch oft um diese Themen geht. Doch wurde dies nur oberflächlich getan. Auch die Protagonisten verändern sich etwas, aber nicht radikal was ich mir gewünscht hätte und was auch passen würde. Doch habe ich mich die ganze Zeit gefragt wo die Veränderung stattfindet? Und immer wenn ich dachte es kommt zum Umdenken, wurde diese kleine Hoffnung sofort im Keim erstickt. Wahrscheinlich wird dies im zweiten Teil kommen? Doch, ob ich diesen dann lesen werde ist eher unwahrscheinlich.

 

 

buechergalerie-lohne.de

thienemann-esslinger.de

genialokal.de

Verlag: Planet! Thienemann-Esslinger

Seiten: 512

Preis: 19,00 EUR

Alter: ab 14

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu