“This lonely Planet” von Mika Yamamori

    von 5 Sternen

Klappentext:

Tempel besuchen, die Ruhe genießen … Eine Reise nach Kyoto könnte traumhaft sein – wenn Herr Kibikino nicht dabei wäre!
Zum Glück werden sie von Redakteur Kaneishi begleitet, denn ganz allein mit Herrn Kibikino würde Fumi wahrscheinlich ihren Verstand verlieren. Doch plötzlich muss Herr Kaneishi zurück nach Tokyo! Dabei klopft Fumis Herz schon bei dem Gedanken wie verrückt.
Wie soll sie das nur aushalten?

 

Nur lesen wenn man die anderen Teile kennt!

 

Meine Meinung:

Endlich habe ich den vierten Band lesen können und kann ein eindeutiges NUR ZU EMPFEHLEN abgeben   🙂

Im vierten Band geht es mit Fumi und Herrn Kibikino unterhaltsam weiter. Da Herr Kibikino ein wenig recherchieren muss und den “Tollpatsch” (wie er Fumi gerne nennt oder “Mädel”) nicht allein zu Hause lassen will, nimmt er sie kurzerhand mit nach Kyoto. Fumi findet dies insgeheim großartig, aber auch hinderlich. Sie möchte nicht, dass Herr Kibikino irgendetwas von ihren Schwärmereien ihm gegenüber erfährt. Und so kommt es natürlich zu der einen oder anderen peinlichen Situation.

Mir hat der vierte Band sehr gut gefallen und das Cover drückt für diesen Teil alles aus. Teil fünf erscheint am 05.07.2018

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

kaze-online.de

Verlag: Kazé Manga

Seiten: 168

Preis: 6,95 EUR

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu