„Die Wälder“ von Melanie Raabe

Werbung Unbezahlt – Rezensionsexemplar vom btb Verlag

von 5 Sternen

 

Klappentext:

Als Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Vor allem, als sie erfährt, dass er sie noch kurz vor seinem Tod fast manisch versucht hat, zu erreichen. Und sie ist nicht die Einzige, bei der er sich gemeldet hat. Tim hat ihr nicht nur eine geheimnisvolle letzte Nachricht hinterlassen, sondern auch einen Auftrag: Sie soll seine Schwester finden, die in den schier endlosen Wäldern verschwunden ist, die das Dorf, in dem sie alle aufgewachsen sind, umgeben. Doch will Nina das wirklich? In das Dorf und die Wälder zurückkehren, die sie nie wieder betreten wollte.

 

Meine Meinung:

Also ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, nur wenn ich unbedingt musste (schlafen, essen  🙂 ).

Es wird einmal aus der Vergangenheit und dann aus der Gegenwart erzählt. Dies wechselt sich in einem guten Rhythmus ab und macht die ohnehin schon spannende Story nur noch spannender. Die Figuren werden sehr ausführlich beschrieben, sodass man auch eine gute Bindung zu diesen aufbauen konnte und umso mehr wissen möchte wie das Ganze denn nun enden wird.

Gegenwart:   Wir begleiten Nina und David, die von ihrem verstorbenen Freund Tim einen Brief erhalten haben, mit einem bestimmten Auftrag. Doch können und wollen die beiden dies für Tim in die Tat umsetzen? Und wenn sie dies tun, können sie dann damit leben? Nina ist von der Idee überzeugt und muss nur noch David überreden mitzukommen. Doch wird er sie begleiten? Sollte man die Vergangenheit nicht ruhen lassen und sein jetziges Leben fortführen? Nina ist fest entschlossen den Auftrag von Tim auszuführen, mit oder ohne David…..

Vergangenheit: Hier treffen wir auf Peter, Kante, Winnie und Eddie. Die vier Leben in einem wirklich abgeschiedenen Dorf, das von Wäldern nur so umzingelt ist. Eines Tages sieht Peter Gloria wie sie im Dunkeln durch die Gegend geht und ihn anscheinend nicht bemerkt. Er folgt ihr sofort, da er sich nicht erklären kann was Gloria um diese Zeit noch im Dorf macht und vor allem warum sie auf die Wälder zugeht? Plötzlich ist Gloria in den Wäldern verschwunden und er hört einen schrecklichen Schrei. Was ist mit Gloria passiert? Peter rennt auf die Stelle zu wo Gloria verschwunden ist und sieht ganz viel Blut. Doch wo ist Gloria nur hin? Was ist mit ihr passiert?

In genau den richtigen Momenten sind wir entweder wieder in der Gegenwart oder der Vergangenheit, sodass man gar nicht aufhören möchte zu lesen. Mir hat der neue Thriller von Melanie Raabe sehr gut gefallen, da dieser nicht nur spannend, sondern auch sehr tiefgründig ist.

 

buechergalerie-lohne.de

randomhouse.de

genialokal.de

Verlag: btb

Seiten: 432

Preis: 16,00 EUR

2 thoughts on “„Die Wälder“ von Melanie Raabe

    • Nadine says:

      Hey Melanie,

      es ist auch wieder echt toll geworden. Am liebsten möchte ich jetzt noch ein weiteres von ihr lesen. Dir ganz viel Spaß mit dem Buch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu