„I am Sherlock“ von Kotaro Takata

Werbung – Selbstgekauft

von 5 Sternen

 

Klappentext:

In naher Zukunft….  Der größte Versager Londons, John Watson, erhält ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann, und zeiht mit einem Fremden zusammen. Dieser ist etwas seltsam und in Wirklichkeit…..?!

 

 

Meine Meinung:

Ich glaube auf der Leipziger Buchmesse habe ich erfahren das es bald einen neuen Manga zu Sherlock geben wird und diesen musste ich selbstverständlich kaufen.

John und Sherlock spielen hier nicht komplett die üblichen Rollen wie wir sie alle kennen. John Watson ist Londons größter Versager und erhält nun von einem sehr jungen Sherlock das Angebot zu ihm in die Wohnung zu ziehen. Zuerst lehnt Watson das Angebot ab, da er nicht mit einem Kind zusammen wohnen möchte und schon gar nicht mit einem Androiden. Denn Sherlock ist kein Mensch, sondern ein Android, der lernen soll menschlicher zu denken. Und Watson ist in den Augen von Dr. Sherrington die richtige Person für diese Aufgabe. Auch Mrs. Hudson ist nicht so ganz die alte Dame wie wir sie kennen 😉 Sie ist sehr freizügig und sehr gut drauf. Auch Lestrade, der Polizist, ist…na ja immer noch derselbe xD

Der Auftakt dieser genialen Reihe ist komplett gelungen und ich kann jedem Sherlock Fan diesen unterhaltsamen  Manga nur empfehlen. Denn an Witz fehlt es diesem überhaupt nicht =)

 

 

buechergalerie-lohne.de

carlsen.de

genialokal.de

Verlag: Carlsen Manga

Seiten: 208

Preis: 7,00 EUR

Alter: ab 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu