“Die Grimm Chroniken – Der schlafende Tod” von Maya Shepherd

Werbung

     von 5 Sternen

 

Klappentext:

Goldenes Sonnenlicht fiel durch die Scheiben direkt auf den Glassarg, in dem ein Mädchen schlief. Schwarzes glattes Haar lag ihr über die schmalen Schultern und reichte bis zu ihren Brüsten. Es glänzte seidig, als wäre es gerade erst gebürstet worden. Lange dunkle Wimpern umrahmten ihre geschlossenen Augen. Sie trug ein blütenreines weißes Kleid aus zarter Spitze. Wie sie dort lag, wirkte sie vollkommen friedlich, so als könne sie keiner Menschenseele etwas zuleide tun.
Es herrschte eine andächtige Stille, die von Rumpelstein zerbrochen wurde.
»Töte sie, Wilhelm«, forderte er mit kalter Härte. »Bohre ihr einen Pflock ins Herz. Nur so können wir sicher sein, dass sie wirklich tot ist.«

 

Meine Meinung:

Es gibt im Buch eine Stelle, die das Cover sehr gut beschreibt: Ein unschuldiges, schlafendes Mädchen, mit wunderschönen Lippen und edlen schwarzen Haaren. Es ist nicht wortwörtlich, aber so ungefähr wird Schneewittchen in einer Szene beschrieben und wenn man sich das Cover so ansieht passt es perfekt dazu. Die Cover sehen allgemein so wunderschön aus.

Im dritten Teil geht es mit Will und seinen Freunden weiter. Immer noch sind sie in der Welt von Schneewittchen gefangen und Rumpelstein befiehlt Will diese endlich zu töten. Aber wie soll er dies anstellen? Und wenn er es könnte, würde er es wirklich tun? Einen Menschen, auch wenn dieser noch so grausam scheint, einfach ermorden?

Auch im dritten Teil geht es spannend und mysteriös weiter. Wieder wechseln sich die Kapitel ab, indem mal von Schneewittchen erzählt wird und dann geht es wieder mit Will und seinen Freunden weiter.

Ich freue mich auf den vierten Teil und kann jedem dieses Märchen empfehlen.

 

buechergalerie-lohne.de

sternensand-shop.ch

genialokal.de

Verlag: Sternensand Verlag

Seiten: 132

Preis: 8,95 EUR

Alter: ab 12

Loading Likes...

“Die Grimm Chroniken – Die Apfelprinzessin” von Maya Shepherd

     von 5 Sternen

Klappentext:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

 

Meine Meinung:

Bisher kannte ich nichts von Maya Shepherd. Aber dann fand ich dieses wunderschöne Buch. Mir gefällt das Cover ausgesprochen gut. Es ist düster und faszinierend zugleich.

In diesem Märchen wird die Wahrheit über Schneewittchen erzählt. Die wirkliche Wahrheit…

Es gibt vier Hauptcharaktere in diesem Buch: Will, dessen Vater an Wahnvorstellungen leidet und dadruch gemobbt wird, Maggy die Märchen liebt, Joe – Maggys Bruder – der cool rüber kommen möchte und die Apfelprinzessin Mary (Schneewittchen). Man taucht schnell ins Geschehen ein. Es wird nicht nur von Schneewittchen geschrieben, es tauchen auch andere Märchen in diesem Buch auf wie Rumpelstilzchen und Hänsel und Gretel. Das macht es meiner Meinung nach sehr interessant.

Ich bin auf die nächsten Teile gespannt und freue mich dann mehr über Will, Maggy, Joe und Mary zu lesen. Da dieses Buch nur 130 Seiten hat, hat man noch lägst nicht alles über die Personen erfahren können. Dies wird sicher in den nächsten Teilen geschehen.

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

sternensand-shop.ch

Verlag: Sternensand Verlag

Seiten: 146

Preis: 8,95 EUR

Loading Likes...