“Murder Park” von Jonas Winner

     von 5 Sternen

Klappentext:

Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark – bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen zu sein. 20 Jahre später: Die Insel soll zur Heimat werden für den Murder Park – eine Vergnügungsstätte, die mit unseren Ängsten spielt. Paul Greenblatt wird zusammen mit elf weiteren Personen auf die Insel geladen. Und dann beginnen die Morde.

Ein Killer ist auf der Insel …keiner kann dem anderen trauen …die nächste Fähre kommt erst in drei Tagen …

 

Meine Meinung:

Für mich ist es der erste Thriller von Jonas Winner und ich muss sagen das ich demnächst mehr von ihm lesen will.

Das Cover passt hervorragend zu dem Setting.

Der ehemalige Freizeitpark wird zu einer Vergügunsstätte “Murder Park” umgebaut. Auf die Idee muss man erst einmal kommen…einen Ort des Grauens zu einem Park umzugestalten, um mit unseren Ängsten zu spielen. Klar ist es interessant einen inszenierten “Mord” in einer Gruppe aufzudecken. Wer aber vorher vom “Mörder” erwischt wird, ist aus dem Spiel. Die zwölf Personen werden allesamt sehr gut beschrieben und man erhält einen wirklich guten Eindruck von ihnen. Jeder bringt natürlich auch seine eigenen Probleme und so weiter mit. Doch wird es zu keiner Zeit langweilig. Natürlich erfährt man auch einiges über den vorherigen Freizeitpark und den Serienmörder was ich sehr gut finde. Es ist durchweg spannend und ein richtiger Pageturner.

Klarer Kauftipp  =)

 

buechergalerie-lohne.de

genialokal.de

randomhouse.de

Verlag: Heyne

Seiten: 416

Preis: 12,99 EUR

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu